SZ + Löbau
Merken

Umgebindehäuser immer beliebter

Es sind kaum noch bewohnbare Umgebindehäuser zu haben. Die Zittauer Stadtentwickler haben jetzt eine neue Idee, um noch mehr Menschen aufmerksam zu machen.

Von Romy Altmann-Kuehr
 3 Min.
Teilen
Folgen
Neue Idee: Interessierte sollen auf spannenden Routen Umgebindehäuser kennenlernen - hier das Café Brumme in Obercunnersdorf.
Neue Idee: Interessierte sollen auf spannenden Routen Umgebindehäuser kennenlernen - hier das Café Brumme in Obercunnersdorf. © Matthias Weber

Immer mehr Menschen wollen in einem Umgebindehaus wohnen. Diese erfreuliche Bilanz zog jetzt Ebersbach-Neugersdorfs Bürgermeisterin Verena Hergenröder (parteilos) bei einer Tagung im Rahmen der Fachwerktriennale. Diese Veranstaltung wurde von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Fachwerkstädte initiiert, die Oberlandstadt ist dort Mitglied und war jetzt Gastgeber der Tagung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!