merken
PLUS Zittau

Corona: Vorerst impft nur ein Hausarzt in Löbau/Zittau

Am Sonnabend haben die ersten Patienten in Oderwitz die Spritze bekommen. Weitere Mediziner sollen in reichlich 14 Tagen folgen - wenn alles klappt.

Nun dürfen auch die Hausärzte impfen.
Nun dürfen auch die Hausärzte impfen. © Symbolbild: Jens Kalaene/dpa

Die Hausarzt-Praxis von Dr. Gottfried Hanzl in Oderwitz hat am Sonnabend begonnen, die ersten 100 Patienten gegen Corona zu impfen. Das sagte der Mediziner und Sprecher der Hausärzte in der Region auf SZ-Anfrage. Seinen Angaben zufolge ist er vorerst der einzige in der Region Löbau-Zittau, der die Impfung anwendet.

Grund dafür ist ein Pilotprojekt, in dem das Vorgehen bei den Impfungen in Hausarztpraxen getestet werden soll. Hanzl hatte sich um die Teilnahme beworben, mit 39 anderen Hausärzten in Sachsen den Zuschlag bekommen und in der vergangenen Woche die ersten Impfdosen erhalten. Seinen Angaben nach ist geplant, das Pilotprojekt am 1. April auf weitere Hausarztpraxen auszurollen.

Anzeige
Hier werden Azubis gesucht!
Hier werden Azubis gesucht!

Die Schule neigt sich dem Ende und ihr habt keine Ahnung was ihr beruflich machen wollt? Diese Firmen haben freie Ausbildungsplätze.

Welche das sind, will die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen aus Sorge um den Ansturm auf die Praxen nicht sagen. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Klaus Heckemann erklärte auf SZ-Anfrage aber die Regeln für die Impfung: Auch für die Immunisierung in den Hausarztpraxen gilt die vorgeschriebene Priorisierung nach Alter und Gefährdungsgrad. Die Hausärzte werden in erster Linie ihre Stammpatienten impfen, stehen darüber hinaus dann aber auch weiteren Anfragen offen gegenüber.

Bisher war das Impfen den Impfcentern und deren mobilen Teams vorbehalten. Erst vor Kurzem hatten Bund und Länder beschlossen, die Hausärzte einzubeziehen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau