Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zittau
Merken

Studenten stellen ihre Heimat vor - virtuell

Die International-Coffee-Hour an der Hochschule in Zittau und Görlitz lädt am kommenden Mittwoch zum Länderabend. Dabei gibt's auch etwas zu gewinnen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolbild
Symbolbild © Patrick Pleul/dpa

Welche Besonderheiten bietet das Heimatland und warum sollte jeder einmal dorthin reisen? Diese Fragen sollen Studenten am kommenden Mittwoch ab 17 Uhr bei der International-Coffee-Hour an der Hochschule Zittau/Görlitz beantworten, wenn sie dieses in einer Fotoshow oder einem Kurzvortrag vorstellen - in Corona-Zeiten allerdings virtuell. Außerdem ist ein kleines Quiz zu den Ländern der Welt geplant, bei dem jeder mitmachen kann. "Alle Vortragenden sowie die Gewinner des Quiz erhalten kleine Geschenke von uns", teilen die Veranstalter mit.

Die nächste Veranstaltung ist am 16. Dezember um 17 Uhr: Dann gibt's einen virtuellen Winter-Weihnachts-Abend. Dann sollen die Studenten über ihre liebsten Bücher sowie Filme zum Thema "Weihnachten" reden und gemeinsam ein paar Spiele spielen.

Die International- Coffee -Hour ermöglicht das Zusammentreffen von internationalen und deutschen Studenten. Das Ziel: In geselliger Runde Freunde aus aller Welt kennenlernen, einen Tandempartner suchen und finden oder einfach eine Pause vom Hochschul-Alltag machen. (SZ)

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.