merken
PLUS Zittau

Kirche distanziert sich von Corona-Demo

Die Zittauer Gemeinde hat mit der Protestaktion am Montag vor der Johanniskirche nichts zu tun - und auch kein Verständnis dafür.

Vor der Johanniskirche in Zittau haben am Montag Bürger gegen die Corona-Auflagen demonstriert. Die Versammlung war jedoch nicht angemeldet.
Vor der Johanniskirche in Zittau haben am Montag Bürger gegen die Corona-Auflagen demonstriert. Die Versammlung war jedoch nicht angemeldet. ©  Matthias Weber (Archiv)

Die unangemeldete Corona-Protest-Aktion vor der Zittauer Johanniskirche am Montag hat die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Zittau weder initiiert noch getragen. Darauf weisen die Pfarrer Margrit Mickel und Ansgar Schmidt hin. Damit wollen sie dem Eindruck entgegentreten, es könnte sich um eine Veranstaltung der Kirchgemeinde gehandelt haben. Im Gegenteil: "Die Leitung lehnt die zum Ausdruck gebrachten Inhalte entschieden ab und möchte mit den Akteuren nicht in Verbindung gebracht werden", heißt es in einem Schreiben.

Die Pfarrer teilen durchaus die Sorge um die Menschen in dieser Zeit der Pandemie, respektieren das Bedürfnis und befürworten das Recht, staatliche Maßnahmen zu kritisieren. Die Gemeinde bemüht sich auch den Menschen zur Seite zu stehen, die besonders unter der Pandemie leiden. "Für eine derartige Aktion wie die am Montag gibt es jedoch kein Verständnis." Dafür sei die Johanniskirche nicht der richtige Ort.

Anzeige
Den Wissensdurst zu Hause stillen
Den Wissensdurst zu Hause stillen

Die vhs Görlitz trotzt Corona mit kostenlosen Online-Vorträgen.

Mit großer Sorge betrachten Mickel und Schmidt die zunehmende Polarisierung und Radikalisierung, die ihrer Sicht nach in dieser Veranstaltung deutlich geworden ist. "Dass christliche Rituale, Lieder und Gebete auf diese Weise instrumentalisiert werden, ist äußerst bedenklich." Sie bitten die Veranstalter zu dem zurückzukehren, was sie nach Gesprächen mit ihnen anstreben: einen friedlichen Protest. (SZ)

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau