Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zittau
Merken

Jonsdorfer Friedhof ist jetzt barrierefrei und behindertengerecht

Die Gemeinde Jonsdorf hat das rund 70 Jahre alte WC, den Parkplatz und Wege des Friedhofs für knapp 80.000 Euro auf den neusten Stand bringen lassen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
So sah die Toilette auf dem Jonsdorfer Friedhof bis vor kurzem aus (links) und auf diesem Stand ist sie jetzt (rechts)
So sah die Toilette auf dem Jonsdorfer Friedhof bis vor kurzem aus (links) und auf diesem Stand ist sie jetzt (rechts) © Gemeindeverwaltung

Die Gemeinde Jonsdorf hat die Modernisierungen am Friedhof abgeschlossen. "Die barrierefreie WC-Sanitäranlage und die Zuwegungen sind so hergestellt worden, dass jeglicher Nutzer einen entsprechenden barrierefreien Komfort vorfindet", teilte Ralph Bürger, Leiter Haupt- und Bauamt der Gemeinde Olbersdorf, die die Verwaltungsaufgaben für Jonsdorf erledigt, mit. "Das heißt, der öffentliche Parkplatz an der Kirche hat jetzt zwei DIN-gerechte Behindertenparkplätze und eine entsprechende Zuwegungen erhalten."

Gebaut wurde von Juni 2002 bis März 2023. Die Toilettenanlage stammte aus den 50iger Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Die Arbeiten haben knapp 80.9000 Euro gekostet. Mehr als 50.000 Euro davon kamen aus dem Fördertopf „Sachsen barrierefrei 2030". (SZ)

Die offizielle Einweihung.
Die offizielle Einweihung. © Gemeindeverwaltung

.