merken
Zittau

Zur Sonnenwendfeier auf den Hutberg

Nachdem der Grußschinner Faschingsclub coronabedingt viele Veranstaltungen ausfallen lassen musste, geht's nun wieder los. Was geplant ist.

Blick vom Hutberg.
Blick vom Hutberg. © GFK

Der Grußschinner Faschingsclub lädt am Sonnabend, dem 19. Juni, mit dem Sonnenwendfeier zu ersten Veranstaltung dieses Jahr auf den Hutberg ein. Ab 19 Uhr werden Grill und Zapfanlage frisch bestückt sein und Longdrinks angeboten. Nach Sonnenuntergang entzünden die Mitglieder das Feuer und bieten einen einmaligen Blick auf die Kulisse des Naturparks Zittauer Gebirge und das Textildorf Großschönau. Der Abend ist auch musikalisch und sportlich untermalt. "Wir freuen uns über jeden Gast, ob traditioneller Hutberggänger oder neues Gesicht – wir sind dankbar, wieder vereint tätig werden zu können", sagt der Vereinsvorsitzende Dirk Lischke.

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Schließlich mussten eine komplette Faschingssaison, das Ostercafé, Himmelfahrt und Pfingstmontag coronabedingt im sonst so prall gefüllten Jahresveranstaltungskalender des Clubs gestrichen werden. Zu unsicher war die Lage, zu aufwendig die Umsetzung der sich immer wieder ändernden Verordnungen und nicht zuletzt schien dieses Jahr auch das Frühjahrswetter einen Virus zu haben. Der Festplatz vor dem markanten Hutberg-Vereinshaus verwandelte sich langsam von sandgelb zu löwenzahngrün. Nur die farbenfrohe Sommerbepflanzung stach hervor. Inzwischen liegt bereits der dritte Arbeitseinsatz in diesem Jahr hinter den Mitgliedern, die laut Dirk Lischke "Gott sei Dank alle zur Stange gehalten haben". Nun seien sie startklar für die erste größere Veranstaltung. (SZ)

Mehr zum Thema Zittau