SZ + Zittau
Merken

Ostrockstück bewegt die Zittauer

"Straße der Besten" ist ein voller Erfolg beim Publikum. Die Inszenierung mit Songs aus der DDR erzählt trotzdem ein Stück zu wenig über das frühere Land.

Von Ines Eifler
 5 Min.
Teilen
Folgen
"Straße der Besten" ist die neue Schauspielinszenierung des Gerhart-Hauptmann-Theaters, ein Liederabend rund um Rock und Pop aus der DDR.
"Straße der Besten" ist die neue Schauspielinszenierung des Gerhart-Hauptmann-Theaters, ein Liederabend rund um Rock und Pop aus der DDR. © Pawel Sosnowski

Die Atmosphäre ist schon mal gut getroffen. Eine typische DDR-Büro-Gardine verhängt die Fenster. Auf den einfachen, aber weiß gedeckten Tischen stehen Doppelkorn, Rosenthaler Kadarka und kleine Bierflaschen. Ein paar Luftschlangen ringeln sich über den Boden, eine Jacke verdeckt das Honeckerbild.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!