SZ + Zittau
Merken

Wird auf der Bühne gekämpft, ist er zur Stelle

Robert Schnöll probt mit den Zittauer Schauspielern Kampfszenen für das Sommertheater "Der Graf von Monte Christo", das am 1. Juli Premiere hat. Er hat schon Veronica Ferres das Fechten beigebracht.

Von Jan Lange
 5 Min.
Teilen
Folgen
Die Schauspieler Martha Pohla und Philipp Scholz (links) mit ihrem Trainer Robert Schnöll.
Die Schauspieler Martha Pohla und Philipp Scholz (links) mit ihrem Trainer Robert Schnöll. © Matthias Weber/photoweber.de

Die Klinge schwingt nach rechts, dann wieder nach links. Die Fechterin tritt einen Schritt nach vorn und stößt ihren Degen in Richtung des Gegners. Es ist ein ungleiches Paar, das auf der Waldbühne Jonsdorf gegeneinander kämpft. Auf der einen Seite der große, durchaus etwas kräftige Schauspieler Philipp Scholz, ihm gegenüber auf der anderen Seite seine zierlich wirkende, kleinere Kollegin Martha Pohla.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau