merken
Zittau

Friedenstauben gegen Hakenkreuze

Mit einer Kunstaktion auf dem Zittauer Markt reagiert die Ostritzer Friedensinitiative auf Schmierereien.

Ina Schwarzbach will mit den Friedenstauben ein Zeichen für die Demokratie setzen.
Ina Schwarzbach will mit den Friedenstauben ein Zeichen für die Demokratie setzen. ©  Matthias Weber

Am Sonnabendmorgen waren Ina Schwarzbach und andere Mitglieder der Ostritzer Friedensinitiative auf dem Zittauer Markt, um sich an der Aktion gegen Hakenkreuze zu beteiligen. Mitgebracht hatten sie kleine Friedenstauben aus Papier. Die Görlitzer Künstlerin Ester Michaelis hat sie in mühevoller Handarbeit gefaltet. Nach dem Einsatz in Ostritz hängen sie nun an den Bäumen auf dem Zittauer Markt und sind ein Zeichen für solidarisches und wertschätzendes Miteinander und verstehen sich als eine Reaktion auf die Hakenkreuze, die in der vergangenen Woche in Zittau aufgetaucht waren.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau