merken
Zittau

Laubeneinbrecher erfolgreich, Autoknacker scheitern

In Zittau gingen erneut Diebe um. Alleine der Sachschaden, den sie hinterließen, liegt in insgesamt dreistelliger Höhe.

Symbolbild
Symbolbild © Archiv: Silas Stein/dpa (Symbolbild)

Folgende aktuelle Straftaten in Zittau teilt die Polizei der SZ mit:

Straftäter suchen Kleingärtner heim

Unbekannte sind im Laufe des Wochenendes in eine Kleingartenanlage an der Händelstraße in Zittau eingebrochen. Wie Franziska Schulenberg, Pressesprecherin der Polizeidirektion Görlitz, der SZ auf Nachfrage mitteilt, drangen die Täter in insgesamt sieben Lauben ein. Der Sachschaden beträgt 1.000 Euro, die Höhe des Stehlschadens sei noch unklar.

Diebe machen sich über VW her

In Zittau sind Unbekannte in der Nacht zum Montag in einen VW Golf II eingedrungen, der an der Rosegger Straße geparkt war. Die Täter manipulierten am Zündschloss; es gelang ihnen jedoch nicht, den Wagen zu starten. Sie hinterließen 300 Euro Sachschaden.

1 / 2

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau