merken
PLUS Zittau

Schaufischen mit einem großen Fragezeichen

Am Leubner Teich in Großhennersdorf werden die fangfrischen Karpfen, Schleie und Hechte gleich verkauft. Fischräuber haben aber schon kräftig zugelangt.

Hagen Dutschke (rechts) und Wolfgang Kahlert zeigen Karpfen aus dem Leubner Teich in Großhennersdorf.
Hagen Dutschke (rechts) und Wolfgang Kahlert zeigen Karpfen aus dem Leubner Teich in Großhennersdorf. © Matthias Weber

Zum großen Schaufischen lädt Teichbewirtschafter Hagen Dutschke jetzt am Sonnabend an den Leubner Teich in Großhennersdorf ein. Ab 9 Uhr beginnt dort das Abfischen des 3,2 Hektar großen Teiches. Viele fleißige Helfer sind dafür notwendig.

Schon 1975 hatte Hagen Dutschke beim Bewirtschaften des Leubner Teiches mitgemacht. Seit 21 Jahren betreibt er den Teich nun selbstständig - wie auch unweit davon den etwas größeren Großen Teich seit 2005 im Nebenerwerb.

Anzeige
Bist Du bereit für die Arbeit mit Strafgefangenen?
Bist Du bereit für die Arbeit mit Strafgefangenen?

Als Justizvollzugsbeamter/in (m/w/d) hast Du einen spannenden Job mit viel Verantwortung.

Denn leben kann man von dem Ertrag bei einer derartigen Teichgröße nicht. Für den Großhennersdorfer ist die Teichwirtschaft Hobby. Ihm liegt vor allem die Erhaltung der Teiche als Biotope am Herzen. Es sind die letzten beiden von einst 14 Teichen in Großhennersdorf.

Weil die Fische in den beiden Teichen reichlich Zooplankton und Insektenlarven als Nahrung finden, setzt er auf natürliches Wachstum und muss kaum Getreidefutter zugeben. Vor allem aber kommt er ohne die Zugabe von Chemie oder Medikamenten aus. Jedes Jahr setzt der Großhennersdorfer in seinen Teichen zweijährige Karpfen und Schleie aus, die er aus der Teichwirtschaft in Kreba bezieht.

Am 9. Oktober wird aber nicht nur zum Schau-Abfischen eingeladen. Von 10 bis gegen 13 Uhr werden die ins Netz gegangenen Spiegelkarpfen, Schleie und ein paar Hechte auch gleich verkauft. Zudem sind selbst geräucherte Karpfenstücke und entgrätete Karpfenfilets im Angebot.

Die zunehmende Artenvielfalt der Tiere an den Teichen zeigt Hagen Dutschke, dass die beiden Teich-Biotope intakt sind. Der Fisch spielt im Ökosystem der Gewässer eine wichtige Rolle. Hagen Dutschke freut sich, wenn er am See zunehmend Eisvögel, Seeadler, Fischotter oder Grau- und Silberreiher sieht. Auch, wenn die seinen Fischen gerade in diesem Jahr stark zugesetzt haben. Das hat ihm bereits das vorangegangene Abfischen des Großen Teiches Ende September gezeigt.

Der Leubner Teich ist zu erreichen, wenn man nach dem Ortsausgang von Großhennersdorf Richtung Hirschfelde fährt.

Mehr zum Thema Zittau