Zittau
Merken

Ministerpräsident besucht Agrofarm in Herwigsdorf

Am Sonntag konnten dann auch die Bürger bei einem Tag der offenen Tür die neue Milchviehanlage besichtigen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) (links) besuchte am Sonnabend die neue Milchviehanlage der Agrofarm in Herwigsdorf. Vorstand Matthias Döcke erklärte die modernen Ställe mit größeren Aktionsräumen für die Tiere und einem Melkroboter.
Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) (links) besuchte am Sonnabend die neue Milchviehanlage der Agrofarm in Herwigsdorf. Vorstand Matthias Döcke erklärte die modernen Ställe mit größeren Aktionsräumen für die Tiere und einem Melkroboter. © Matthias Weber/photoweber.de

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) besuchte am Sonnabend die Agrofarm im Rosenbacher Ortsteil Herwigsdorf. Matthias Döcke vom Vorstand des Unternehmens führte ihn durch die neue Milchviehanlage und erklärte die modernen Ställe. Darin haben die Kühe bedeutend größere Aktionsräume. Auch einen neuen Melkroboter gibt es hier unter anderem.

Anzeige
Ab zum Profi: Designideen zum Anfassen bei PT Fliesen &Innenausbau
Ab zum Profi: Designideen zum Anfassen bei PT Fliesen &Innenausbau

Eröffnung des neuen Showrooms am 2. Juli: Preisgekrönter Experte für Fliesen und Innenausbau in und um Oderwitz in der Oberlausitz lädt zu einem bunten Programm für die ganze Familie ein!

Aus den drei alten Ställen sind bereits 350 Tiere umgezogen. Insgesamt werden bei der Agrofarm Herwigsdorf 880 Kühe in der modernen Anlage gehalten. Durch die verbesserten Bedingungen ist die Milchleistung um 15 Prozent gestiegen. Am Sonntag waren dann auch die Bürger zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

Die neue Milchviehanlage der Agrofarm in Herwigsdorf.
Die neue Milchviehanlage der Agrofarm in Herwigsdorf. © Matthias Weber/photoweber.de
Die Kühe haben in der neuen Anlage viel mehr Platz.
Die Kühe haben in der neuen Anlage viel mehr Platz. © Matthias Weber/photoweber.de
Mehr zum Thema Zittau