SZ + Zittau
Merken

B178-Baustelle: Seit heute geht es über eine neue Route

Bis 2024 wird die Auf- und Abfahrt zur und von der Schnellstraße bei Zittau über Ampeln geregelt. In den nächsten Tagen passiert viel auf der Baustelle. Das SZ-Bautagebuch, Teil 2.

Von Holger Gutte
 4 Min.
Teilen
Folgen
Rosalie Stephan und Martin Richter vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) besprechen letzte Details auf der Baustellenumfahrung für die neue B178. Ab Dienstag rollt hier bis 2024 der Verkehr auf der Bundesstraße.
Rosalie Stephan und Martin Richter vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) besprechen letzte Details auf der Baustellenumfahrung für die neue B178. Ab Dienstag rollt hier bis 2024 der Verkehr auf der Bundesstraße. © Matthias Weber/photoweber.de

Die neue Route auf der B178 ist startklar. Die Schaltphasen der notwendigen Ampelanlagen sind getestet und auch die weißen Fahrbahnmarkierungen auf der zweispurigen Straße aufgetragen. Gegen 14 Uhr ist am Dienstag auf der Bundesstraße die neue Verkehrsführung zwischen Oberseifersdorf und der Ortsumfahrung von Zittau kurz vor Eckartsberg freigegeben worden. Bis 2024 bleibt sie nun so bestehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau