Freischalten Freischalten Zittau
Merken

Was der ZDF-"Bergdoktor" mit Leutersdorf zu tun hat

Seit dem Jahreswechsel läuft im ZDF immer donnerstags die 16. Staffel von "Der Bergdoktor". Zwei vom Dreh-Team pendeln zwischen der Oberlausitz und Österreich.

Von Holger Gutte
 5 Min.
Teilen
Folgen
Erkennen Sie die Kulisse? Der Mitbesitzer des Leutersdorfer Schlosses, Helmut Zaggl, schmückt die Balkone der Arztpraxis von der ZDF-Fernsehserie "Der Bergdoktor" mit Kunstblumen.
Erkennen Sie die Kulisse? Der Mitbesitzer des Leutersdorfer Schlosses, Helmut Zaggl, schmückt die Balkone der Arztpraxis von der ZDF-Fernsehserie "Der Bergdoktor" mit Kunstblumen. © privat

Was haben die beiden Leutersdorfer Schlossbesitzer Helmut Zaggl und Joel Lanbach mit der beliebten ZDF-Fernsehserie "Der Bergdoktor" zu tun? Viel. Die beiden Österreicher gehören schon seit vielen Jahren zum festen Stamm des Drehteams. Während sie in Leutersdorf in ihrer Freizeit das Schloss sanieren, bauen sie sonst die meiste Zeit im Jahr für Filmproduktionen Requisiten, verschiedenste Kulissen, Schein-Gebäude und dergleichen auf, die oft nur für wenige Tage oder gar Stunden gedacht sind. Und die Arbeit dafür ist nicht weniger aufwendig, wie die am Leutersdorfer Herrenhaus.

Sie haben noch keinen Account?
Jetzt registrieren & sofort weiterlesen.
  • Zugriff auf Liveblogs
  • Merkliste für Artikel
  • Täglich neue Rätsel und Sudokus
  • Garantiert immer kostenfrei