SZ + Zittau
Merken

Corona-Maßnahmen-Gegner danken Pflegekräften

Mit Transparenten ziehen B-96-Demonstranten vor das Krankenhaus Ebersbach und ein Pflegeheim.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Volker Neumann (rechts) und Detlev Krause bedankten sich vor dem Ebersbacher Krankenhaus am Sonntag für die Arbeit des Personals.
Volker Neumann (rechts) und Detlev Krause bedankten sich vor dem Ebersbacher Krankenhaus am Sonntag für die Arbeit des Personals. © Matthias Weber/photoweber.de

Mit Transparenten bedankten sich am Sonntag um die Mittagszeit Volker Neumann und Detlev Krause vor dem Klinikum Oberlausitzer Bergland in Ebersbach für die Arbeit des Pflegepersonals. Die beiden Neugersdorfer und Niedercunnersdorfer hatten zuvor bis 11 Uhr an der B96 gestanden und an der sonntäglichen Demonstration der Gegner der Corona-Maßnahmen teilgenommen. Sie gehören nach eigenen Angaben zu den regelmäßigen Teilnehmern der Aktion.

"Zuvor haben wir mit unseren Dankeschön-Plakaten auch vor dem Eibauer Pflegeheim gestanden. Von den Mitarbeitern am Fenster gab es viel positive Resonanz, wie etwa Daumen hoch dafür", berichtet Detlev Krause. Gegen 12 Uhr gesellte sich dann auch noch eine Frau zu ihnen. Auf ihrem Transparent stand "Danke für euren täglichen Einsatz".