Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zittau
Merken

Schäfer Jonas ist zurück im Jonsdorfer Kurpark

Nach seiner Erneuerung wurde die Wappen-Figur aus Holz jetzt eingeweiht. Ein Großhennersdorfer hat sie gefertigt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der hölzerne Schäfer Jonas wurde im Jonsdorfer Kurpark aufgestellt und jetzt auch offiziell eingeweiht.
Der hölzerne Schäfer Jonas wurde im Jonsdorfer Kurpark aufgestellt und jetzt auch offiziell eingeweiht. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Jonsdorf hat seinen Patron wieder. Im Kurpark des Ortes steht seit Kurzem wieder ein hölzernes Abbild des Schäfers Jonas. Jetzt wurde es auch ganz offiziell eingeweiht. Der Großhennersdorfer Schnitzer Günter Schönfelder - bekannt für seine Holzplastiken - hatte den Schäfer geschaffen. Schon vor 450 Jahren soll Jonas am Fuß des Jonsberges Schafe gehalten haben. Er ziert deshalb auch das Wappen des Ortes.

Schon seit jeher stand im Park eine Figur, die an ihn erinnerte. Sie war nun in die Jahre gekommen. Mit vereinten Kräften gelang die Erneuerung. Ein privater Sponsor wurde gefunden, der das Eichenholz für rund 2.500 Euro spendierte. Mitarbeiter vom Bauhof der Gemeinde haben die fertige Figur aufgestellt.

Die Gemeinde ergänzte das Ensemble um den Schäfer noch mit einem Blumenbeet. (SZ)