merken
Zittau

Gemeinde lädt zum Rundgang durchs sanierte Gütchen

Bei einem Tag der offenen Tür kann das ganze Haus an der B96 in Mittelherwigsdorf besichtigt werden.

Das sanierte Gütchen an der B96 in Mittelherwigsdorf präsentiert sich mit einem Tag der offenen Tür.
Das sanierte Gütchen an der B96 in Mittelherwigsdorf präsentiert sich mit einem Tag der offenen Tür. ©  Matthias Weber (Archiv)

Nach der umfangreichen Sanierung des Gütchens an der B96 in Mittelherwigsdorf werden am Sonnabend die Türen des Kultur- und Veranstaltungshauses für die Besucher geöffnet. Von 10 bis 14 Uhr lädt die Gemeinde zu einem Tag der offenen Tür ein. Die Gäste haben dabei die Möglichkeit, sich die neu gestalteten Räume anzusehen und sich über die neuen Nutzungsmöglichkeiten zu informieren, berichtet Bürgermeister Markus Hallmann (Freier Wählerverein).

Anzeige
Moderner Wohnen? Wann, wenn nicht jetzt!
Moderner Wohnen? Wann, wenn nicht jetzt!

Neue Fassade, Dach, Bad oder eine Solaranlage? Die Kreissparkasse Bautzen bietet finanzielle Lösungen - auch für altersgerechtes Wohnen.

Eigentlich wollte die Gemeinde Mittelherwigsdorf die längst fällige Einweihung des Gütchens größer feiern. "Nach langem Überlegen und Abwegen sind wir aber zu dem Entschluss gelangt, den geplanten abendlichen Gemeindeball mit geladenen Gästen aus dem Dorfleben sowie mit Ehrenamtlern, Gewerbetreibenden und Geschäftspartnern abzusagen", fügt der Bürgermeister hinzu.

Mehr zum Thema Zittau