merken
PLUS Zittau

Das DRK erweitert sein Fahrdienst-Angebot

In Ebersbach-Neugersdorf und Umgebung gibt es nun gleich mehrere Zweigstellen verschiedener Anbieter.

Der Fahrdienst des Deutschen Roten Kreuzes im Einsatz.
Der Fahrdienst des Deutschen Roten Kreuzes im Einsatz. © privat

Der Kreisverband Zittau des Deutschen Roten Kreuzes hat jetzt seinen Wirkungskreis für seinen Fahrdienst erweitert. Den Service für Menschen mit Behinderungen, den das DRK bereits seit vielen Jahren in Zittau und Umgebung nach eigenen Angaben erfolgreich anbietet, gibt es jetzt auch im Oberland.

Egal ob zeitweise oder dauerhaft, sind die Mitarbeiter nun auch in und um Ebersbach-Neugersdorf für Menschen mit Rollstuhl, Tragestuhl oder im Liegendtransport unterwegs, berichtet DRK-Pressesprecherin Grit Lobstein. Dafür hat der Kreisverband extra in zentraler Lage eine Zweigstelle auf der August-Bebel-Straße 12 in Ebersbach eingerichtet. Dort ist für die Fahrten auch ein speziell ausgerüstetes Fahrzeug stationiert worden.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

"Mit diesem Angebot wird es für Arztpraxen und anderen Einrichtungen um einiges leichter werden, ihren Kunden beziehungsweise Patienten einen Transport in die Einrichtung und wieder nach Hause zu ermöglichen", berichtet Grit Lobstein. Der Fahrdienst steht ebenso für Individualfahrten zur Verfügung. Die Anmeldungen dafür erfolgen ebenfalls über die Telefonnummer 03583 577928 oder über [email protected]

Auch andere Anbieter bieten Fahrdienste an

Neben dem Deutschen Roten Kreuz gibt es in Ebersbach-Neugersdorf und Umgebung aber auch noch andere Anbieter mit einem ähnlichen Service-Angebot. So bietet beispielsweise ebenso die Johanniter-Unfall-Hilfe einen Fahrdienst an. In Neugersdorf gibt es dafür den Pflegedienst "Spreequelle" der Johanniter.

"Wir sind unter anderem auch in Ebersbach-Neugersdorf und Umgebung mit unserem Fahrdienst unterwegs", berichtet Heike Adolph von der Geschäftsleitung vom Versorgungszentrum Gerda Schmidt GmbH. Die hat ihren Sitz in Neusalza-Spremberg.

Außerdem gibt es in Eberbach unter anderem noch einige kleine private Anbieter von Fahrdiensten. Für die Bedürftigen kann die Angebotserweiterung nur gut sein.

Mehr zum Thema Zittau