Zittau
Merken

Gartenlaube brennt in Olbersdorf nieder

Außerdem muss die Polizei im Südkreis zahlreiche Diebstähle bearbeiten.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Einen Brand und Diebstähle muss die Polizei zwischen Löbau und Zittau bearbeiten.
Einen Brand und Diebstähle muss die Polizei zwischen Löbau und Zittau bearbeiten. © Symbolfoto: SZ/Eric Weser

Gartenlaube und Sauna total zerstört

In der Nacht von Samstag zu Sonntag erhielt die Rettungsleitstelle in Hoyerswerda die Information über den Brand einer Gartenlaube an der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße in Olbersdorf. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, stand die Laube mit angrenzender Sauna bereits im Vollbrand. Die Kräfte der Feuerwehren Zittau, Olbersdorf und Jonsdorf konnten ein Abbrennen des Objektes nicht verhindern. Die Untersuchungen zur Brandursache dauern noch an. Angaben zur genauen Schadenshöhe sind derzeit nicht möglich. (SZ)

Katalysatordiebe in Löbau unterwegs

In der Nacht von Freitag zu Samstag entwendeten unbekannte Täter von einem auf der Vorwerkstraße in Löbau geparkten Ford Transit den Katalysator. Den Wert des Diebesguts beziffert die Polizei auf etwa 500 Euro. Sachschaden entstand am Fahrzeug keiner. (SZ)

Diebstahl aus leerstehenden Wohnhäusern

Im Zeitraum einer Woche verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem derzeit leerstehenden Einfamilienhaus an der Löbauer Straße in Oppach. Der Eigentümer, der das Gebäude zurzeit saniert, gab gegenüber der Polizei an, dass aus dem Inneren eine Schweißmaschine im Wert von etwa 500 Euro entwendet wurde. Da die Täter auch Fensterscheiben beschädigten, beläuft sich der entstandene Sachschaden auf rund 500 Euro. Der Revierkriminaldienst übernimmt die weiteren Ermittlungen. Bei einem Einbruch in ein leerstehendes Wohnhaus an der Hauptstraße in Mittelherwigsdorf verschwanden im Zeitraum seit Juni ein Heizboiler, eine gusseiserne Platte und ein Badeofen-Unterteil. Der verursachte Sachschaden an zwei Fenstern beträgt etwa 300 Euro, der Diebstahlschaden wird mit 400 Euro angegeben. (SZ)

1 / 3

Pkw-Anhänger entwendet

Unbekannte Täter entwendeten am Freitagmorgen an der Friedensstraße in Zittau von einem Grundstück einen einachsigen, silberfarbenen Pkw-Anhänger mit dem amtlichen Kennzeichen ZI-WH 687 der Marke STEMA. Den Wert der Beute gibt die Polizei mit 1.500 Euro an. Der Anhänger wurde zur Fahndung ausgeschrieben. (SZ)