merken
PLUS Zittau

Großschönauer Kita-Gruppe bisher negativ

15 Kinder und ihre Erzieherin müssen in Corona-Quarantäne bleiben - auch wenn sie bisher gar nicht infiziert sind. Es gibt aber auch weitere Fälle im Ort.

Das Gruppenzimmer der Tiger-Gruppe bleibt leer. Die Kinder und ihre Erzieherin sind in Corona-Quarantäne.
Das Gruppenzimmer der Tiger-Gruppe bleibt leer. Die Kinder und ihre Erzieherin sind in Corona-Quarantäne. © Matthias Weber

Am Dienstagvormittag hatten sich 14 Kinder aus der Großschönauer Awo-Kita "Kinderland" und ihre Erzieherin im zentralen Löbauer Testzentrum des Gesundheitsamts einzufinden: Die gesamte Tiger-Gruppe muss auf das Coronavirus getestet werden, nachdem im Vorfeld ein Kind aus der Gruppe im Zusammenhang mit einem anderen Fall positiv getestet wurde. Das Landratsamt hat für alle Kinder und die Erzieherin eine zweiwöchige Quarantäne angeordnet.

Auch am späten Donnerstagnachmittag liegen noch nicht alle Testergebnisse vor. Aber die, die bis jetzt vorliegen, sind alle negativ, bestätigt Susanne Lehmann, von der Pressestelle des Landkreises. Nach SZ-Informationen zeigt das bisher einzige infizierte Kind, das der Auslöser für die Aktion ist, keine Krankheitssymptome.

Stars im Strampler aus Zittau
Stars im Strampler aus Zittau

So klein und doch das große Glück: Wir zeigen die jüngsten Einwohner der Region Löbau-Zittau und die Frischgeborenen, die Verwandtschaft in der Oberlausitz haben.

Aber auch die negativ getesteten Kinder dürfen die häusliche Quarantäne nicht verlassen, heißt es aus dem Landratsamt. "Die Gesundheitskontrolle besteht so lange, weil sich Symptome noch bis 14 Tage nach dem letzten Kontakt entwickeln können", erklärt eine Sprecherin.

Inzwischen gibt es aber auch weitere Infektionsfälle in Großschönau: Das Landratsamt meldet am Donnerstag, dass sich drei Frauen aus dem Ort neu mit dem Virus infiziert haben. Insgesamt meldet der Landkreis am Donnerstag zehn Neuinfektionen. Bei den positiv Getesteten handelt es sich außer den Fällen aus Großschönau um eine Frau und einen Mann aus Görlitz, zwei Frauen und zwei Männer aus Boxberg und eine Frau aus Zittau. Sieben Infizierte sind Kontaktpersonen zu bereits bestätigten Fällen.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Kliniken an der Belastungsgrenze, Zittau als Hotspot, Polen mit weiteren Einschränkungen. Aktuelle Geschichten und Entwicklungen sind hier zu lesen.

Die Tiger-Gruppe in Corona-Quarantäne

Die Tiger-Gruppe in Corona-Quarantäne

Ein Großschönauer Kita-Kind ist positiv auf Covid 19 getestet worden. Für den Jungen und seine Spielkameraden heißt das jetzt Hausarrest - strenger als im Lockdown.

Weitere Nachrichten aus Löbau und Umgebung lesen Sie hier.

Weitere Nachrichten aus Zittau und Umgebung lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr zum Thema Zittau