merken
Zittau

Einblicke ins neue "Gütchen"

Das Veranstaltungshaus in Mittelherwigsdorf öffnete nach der Sanierung für einen Tag der offenen Tür.

Das "Gütchen" an der B 96 in Mittelherwigsdorf ist fertig saniert.
Das "Gütchen" an der B 96 in Mittelherwigsdorf ist fertig saniert. © Matthias Weber/photoweber.de

Das "Gütchen" an der B 96 in Mittelherwigsdorf ist fertig saniert. Am Sonnabend war Tag der offenen Tür. Besucher konnten sich das neu gestaltete Kultur- und Veranstaltungshaus ansehen. Weit über 100 Gäste in Anspruch und machten sich ein Bild, was hier geschaffen wurde. (SZ)

Hier gibt's Einblicke ins neue Haus:

Der Saal des sanierten Kultur- und Veranstaltungshauses.
Der Saal des sanierten Kultur- und Veranstaltungshauses. © Matthias Weber/photoweber.de
Gabi und Günter Kloss aus Ebersbach wurden wie alle Gäste mit einem Glas Sekt begrüßt.
Zu den Gästen gehörte auch Ministerpräsident Michael Kretschmer.
Gabi und Günter Kloss aus Ebersbach wurden wie alle Gäste mit einem Glas Sekt begrüßt. Zu den Gästen gehörte auch Ministerpräsident Michael Kretschmer. © Matthias Weber/photoweber.de
In diesem großen Raum im Obergeschoß können sich Vereine treffen. Auch der Gemeinderat wird sich in Zukunft hier versammeln.
In diesem großen Raum im Obergeschoß können sich Vereine treffen. Auch der Gemeinderat wird sich in Zukunft hier versammeln. © Matthias Weber/photoweber.de
Berufsakademie Bautzen
Mit hoher Erfolgsquote studieren
Mit hoher Erfolgsquote studieren

Dual. Selbstbestimmt. Chancengerecht. Nachhaltig. Zukunftssicher. Die BA Bautzen bietet optimale Studienbedingungen mit starker Praxisorientierung. Informieren Sie sich hier über das vielfältige Studienangebot.

Mehr zum Thema Zittau