merken
PLUS Zittau

Feueralarm in Eckartsberg

Ein Kohlehaufen hat am Montagmorgen in einer Scheune gebrannt.

Symbolbild.
Symbolbild. © Archiv: Klaus-Dieter Brühl

Um 7.30 Uhr heulten heute in den Ortsteilen von Mittelherwigsdorf die Sirenen. Die Feuerwehren von Mittelherwigsdorf, Oberseifersdorf und Eckartsberg/Radgendorf wurden alarmiert. In der Geschwister-Scholl-Straße in Eckartsberg brannte in einer alten Scheune ein Kohlehaufen.

Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Polizei war ebenfalls vor Ort. Die Gemeindefeuerwehren von Mittelherwigsdorf sind mit insgesamt 35 Kameraden und sechs Fahrzeugen im Einsatz gewesen, berichtet Ortswehrleiter Henry Stuff.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Personen wurden nicht verletzt. "Ein Übergreifen des Feuers auf die Scheune konnte verhindert werden", schildert er. Gegen 9 Uhr war der Einsatz bereits wieder beendet.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau