Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Zittau
Merken

Oybiner Dorfladen-Betreiber gibt auf

Zwei Jahre nach der Eröffnung schließt Frank Fetzko seinen "Lebens-Mittel-Punkt" in Oybin wieder. Rechnet sich so ein Geschäft im Gebirgsort wirklich nicht?

Von Jana Ulbrich
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Zwei Jahre nach der Eröffnung schließt Frank Fetzko seinen "Lebens-Mittel-Punkt" in Oybin.
Zwei Jahre nach der Eröffnung schließt Frank Fetzko seinen "Lebens-Mittel-Punkt" in Oybin. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Über die Mittagszeit kommt ein einziger Kunde. Er tauscht einen Kasten Bier und kauft eine Packung Eier. "Ist ja schade, dass sie wieder zumachen", sagt der Oybiner. Aber auch von seinen gelegentlichen Einkäufen kann Frank Fetzko nicht leben.

Ihre Angebote werden geladen...