merken
Zittau

Lieblingstexte in Oderwitz vorgelesen

An 15 "Leselampen" gab es eine literarische Wanderung durch das Dorf.

Interessiert lauschen die Einwohner der Lesung von Bürgermeister Cornelius Stempel.
Interessiert lauschen die Einwohner der Lesung von Bürgermeister Cornelius Stempel. © Matthias Weber

Bürgermeister Cornelius Stempel begann am Sonnabend den Lese-Spaziergang unter den Straßenlaternen von Oderwitz. An 15 "Leselampen" wurden Lieblingstexte vorgelesen und dabei in der blauen Stunde durch die Gemeinde gewandert. Der Bürgermeister Stempel las aus dem Roman von Thomas Mann Joseph und seine Brüder. Zur finalen Lesung in der Aula der Pestalozzi-Schule las dann die Schauspielerin Alexandra Kamp aus Franziska Linkerhand von Brigitte Reimann. Wie schon der erste Kulturspaziergang vor Monaten wurde auch diese Aktion von den Oderwitzern gut angenommen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau