merken
PLUS Zittau

Mann will Mädchen ins Auto locken

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines Vorfalles in Eckartsberg. Auch die Grundschule Mittelherwigsdorf ist sensibilisiert.

Symbolbild.
Symbolbild. © Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

In Eckartsberg hat wohl ein unbekannter Mann ein Mädchen belästigt. In sozialen Medien wird bereits davor gewarnt, dass Eltern jetzt besonders auf ihre Kinder aufpassen sollen. Das Mädchen soll eine Grundschule in Zittau besuchen.

Wie es heißt, hat ein Mann aus einem Auto heraus unweit der Kita das Kind angesprochen und gefragt, ob es mitfahren wolle. Das Mädchen habe sich darauf aber zum Glück nicht eingelassen. Das Fahrzeug trug ein Dresdner Kennzeichen .

Anzeige
Sport im Dunkeln? Das geht!
Sport im Dunkeln? Das geht!

Für leidenschaftliche Sportler gilt: Es gibt kein schlechtes Wetter und auch nicht zu wenig Licht, nur falsche Kleidung.

Polizeisprecherin Anja Leuschner bestätigt auf Nachfrage der SZ, dass der Vorfall bekannt ist. Die Kriminalpolizei ermittelt deswegen.

"Wir haben davon gehört und unsere Kinder noch einmal belehrt, wie sie sich in so einem Fall verhalten müssen", berichtet die Leiterin der Mittelherwigsdorfer Grundschule Katrin Zwahr. Auch die Eltern der Grundschüler wurden informiert. "Unabhängig davon finden solche Belehrungen an der Schule regelmäßig statt", schildert sie. 

Weiterführende Artikel

Ist ein Kinderfänger in Eibau unterwegs?

Ist ein Kinderfänger in Eibau unterwegs?

Ein Mann hat an der Hauptstraße ein Mädchen angesprochen, wollte es nach Hause bringen. Doch die Erfahrung der Polizei mit solchen Fällen ist eine andere.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau