Zittau
Merken

Osef-Chef Alfred Simm im ZDF "Länderspiegel"

Für einen Beitrag über das Zittauer Boahnl schlüpft er wieder in die königlich-sächsische Schaffner-Uniform.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Alfred Simm ist TV-erfahren - hier mit Florian Simbeck, den Moderator der Sendung "grenzenlos". Foto: Matthias Weber/photoweber.de
Alfred Simm ist TV-erfahren - hier mit Florian Simbeck, den Moderator der Sendung "grenzenlos". Foto: Matthias Weber/photoweber.de © Matthias Weber/photoweber.de

Fernsehkameras ist Alfred Simm mittlerweile gewohnt. Wenn sich wieder mal ein TV-Team anmeldet, schlüpft der Chef der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde Löbau am liebsten in seine historische königlich-sächsische Eisenbahner-Uniform. Auch bei Filmen für das Zittauer Boahnl ist Simms Expertise oft gefragt - so auch jetzt wieder.

Am Sonnabend (4. Juni) bringt die ZDF-Sendung "Länderspiegel" (ab 17.05 Uhr) einen Beitrag über Menschen der Oberlausitz. "Wir haben am Dienstag an den Bahnhöfen Zittau-Vorstadt, Bertsdorf und Oybin gedreht und natürlich auch im Zug", erzählt er. Am selben Tag war auch ein tschechisches Fernsehteam für einen Beitrag über die Schmalspurbahn bei ihm und tags zuvor eines des MDR für einen Beitrag, dessen Ausstrahlungstermin Simm noch nicht kennt. (SZ)

Anzeige City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Mehr zum Thema Zittau