SZ + Zittau
Merken

Baukran auf dem Hochwald in Oybin abgestürzt

Der große Baukran für die Sanierung der Hochwaldbaude ist geknickt wie ein Streichholz. Zum Glück passierte das Unglück mitten in der Nacht.

Von Jana Ulbrich
 2 Min.
Teilen
Folgen
Abgeknickt wie ein Streichholz: der umgestürzte Kran auf dem Hochwald-Gipfel.
Abgeknickt wie ein Streichholz: der umgestürzte Kran auf dem Hochwald-Gipfel. © Torsten Grundmann

Torsten Grundmann sitzt der Schreck noch in den Gliedern. Der Oybiner Hochwaldbauden-Wirt hatte in der Nacht zum Mittwoch oben in seiner Baude übernachtet. Es ist gegen 2 Uhr, als er von einem dumpfen Krachen aus dem Schlaf gerissen wird.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!