merken
Zittau

Pilzwochenende mit Naturmarkt abgesagt

Die Veranstalter hoffen, dass in Seifhennersdorf aber der Weihnachtsmarkt wieder stattfinden kann.

Bei sonnigen Herbstwetter konnten 2019 noch etwa 50 Händler bei "Leinewebers Pilzwochenende mit Karaseks Naturmarkt" in Seifhennersdorf viele Gäste begrüßen. Jetzt muss er leider abgesagt werden.
Bei sonnigen Herbstwetter konnten 2019 noch etwa 50 Händler bei "Leinewebers Pilzwochenende mit Karaseks Naturmarkt" in Seifhennersdorf viele Gäste begrüßen. Jetzt muss er leider abgesagt werden. © Matthias Weber (Archiv)

"Schweren Herzens müssen wir Leinewebers Pilzwochenende mit Karaseks Naturmarkt"absagen, berichtet die Leiterin vom Karasek-Museum und der Tourist-Information Seifhennersdorf, Ina Köhler. "Leider reichen die Lockerungen der Auflagen zur Corona-Pandemie nicht aus, um den Naturmarkt und die Pilzausstellung stattfinden zu lassen", schildert sie. Allein die Anforderung der Kontaktverfolgung wäre für die Organisatoren nicht leistbar.

50 Händler hatten im vergangenen Jahr beim Pilzwochenende und Naturmarkt zahlreiche Besucher in Seifhennersdorf angelockt. Die Veranstaltung war nun in diesem Jahr für den kommenden Sonntag geplant gewesen.

Stars im Strampler aus Zittau
Stars im Strampler aus Zittau

So klein und doch das große Glück: Wir zeigen die jüngsten Einwohner der Region Löbau-Zittau und die Frischgeborenen, die Verwandtschaft in der Oberlausitz haben.

Ina Köhler und ihr Team hoffen, dass die Auflagen bis zum Weihnachtsmarkt aufgehoben werden und dieser Markt wenigstens stattfinden kann. 

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau