Zittau
Merken

Radfahrer muss in Leutersdorf reanimiert werden

Der 66-jährige Mann stürzte auf einer abschüssigen Straße.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild.
Symbolbild. © Marko Förster

Ein schwerer Unfall hat sich zu Himmelfahrt kurz vor 18 Uhr in Leutersdorf ereignet. Auf der Straße Zur Heinrichshöhe kam auf abschüssigem Gelände ein Radfahrer nach links von der Fahrbahn ab und stürzte auf einer Wiese, schildert der Pressesprecher der Polizeidirektion, Sebastian Ulbrich. Der 66-Jährige ist dabei so schwer gestürzt, dass er reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Anzeige
Mensch Meyer - Marathon-Mann will Landrat werden
Mensch Meyer - Marathon-Mann will Landrat werden

Am 3. Juli wird im Landkreis Görlitz ein neuer Landrat gewählt. Unter den Kandidaten ist ein Marathonläufer. Was bewegt ihn?

Ob Alkohol im Spiel war, konnte die Polizei nicht sagen. Am Fahrrad entstand 100 Euro Sachschaden. (SZ)

Mehr zum Thema Zittau