merken
Zittau

Schwerer Verkehrsunfall am Schlegler Kreuz

Beide Autofahrer haben Glück im Unglück und kommen mit dem Schrecken davon. Aber ihre Autos sind Schrott.

Symbolbild.
Symbolbild. © Marko Förster

An der Kreuzung "Schlegler Kreuz" hat sich am Freitag, um 16.35 Uhr, ein schwerer Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ereignet. Wie die Polizeidirektion berichtet, war der Fahrer eines Mercedes mit seinem Pkw von Dittelsdorf kommend in Richtung Großhennersdorf unterwegs. An der Kreuzung mit der Ortsverbindungsstraße Schlegel – Wittgendorf beachtete der 53-Jährige nicht die Vorfahrt eines von Schlegel in Richtung Wittgendorf fahrenden Pkw Skoda, schildert die Polizei.

Beide Fahrzeuge kollidierten auf der Kreuzung. Dabei ist der Mercedes nach links von der Straße geschleudert worden und knallte gegen einen Wegweiser. Bei dem Unfall sind glücklicherweise sowohl der Mercedes-Fahrer als auch der 32-jährige Skoda-Fahrer unverletzt geblieben. An beiden Autos entstand jedoch Totalschaden, so die Polizei. Die Fahrzeuge sind dann von Abschleppdiensten geborgen worden. Alarmiert wurden auch die Kameraden der Feuerwehr aus Schlegel, um auslaufende Betriebsflüssigkeiten zu binden. Die Aufräumarbeiten waren gegen 18 Uhr beendet.

Anzeige
Die Leser auf allen Ebenen begeistern
Die Leser auf allen Ebenen begeistern

Alles dreht sich heutzutage um Content und um die beste Art, diesen aufzubereiten und vermarkten zu können. Die HUP GmbH bietet Lösungen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau