SZ + Zittau
Merken

Ostritz verkauft Grundstück für eine Firmenerweiterung

Ein vogtländisches Unternehmen will seinen Standort in der Neißestadt ausbauen.

Von Holger Gutte
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Ostritzer Stadträte haben jetzt dem Verkauf von Land für eine geplante Firmenerweiterung zugestimmt.
Die Ostritzer Stadträte haben jetzt dem Verkauf von Land für eine geplante Firmenerweiterung zugestimmt. © Archivfoto: Rafael Sampedro

Über diesen Beschluss hat sich die scheidende Ostritzer Bürgermeisterin Marion Prange (parteilos) sehr gefreut. Bei der letzten Stadtratssitzung, die sie jetzt leitete, haben die Stadträte einstimmig dem Verkauf von etwa 5.300 Quadratmetern im Gewerbegebiet der Stadt an das Unternehmen IntEgro Verkehr GmbH zugestimmt. Damit ist nun der Weg frei für die geplante Erweiterung der Firma aus Reichenbach im Vogtland.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!