merken
PLUS Zittau

Störung beim MDR-Radio

Im Zittauer Raum gibt's immer wieder Ausfälle über UKW. Woran liegt das?

Symbolbild
Symbolbild © Lukas Schulze/dpa

Wer im Zittauer Raum das MDR-Programm über UKW empfängt, hat immer wieder mit Störungen zu kämpfen. Die Ausfälle haben eine Ursache.

Der MDR informiert, dass es am Sendestandort Zittau gelegentlich Probleme mit dem HF-Speisekabel vom Senderausgang zur Antenne gibt. "Vermutlich führt eingedrungenes Wasser dort zu Fehlanpassung und damit Schutzabschaltung der Sender", teilt er mit. Ein Dienstleister sei mit dem Thema befasst und erwägt den kurzfristigen Austausch des Kabels. Das führe dann zu einer planmäßigen Abschaltung, die rechtzeitig kommuniziert werde, so der MDR.

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau