merken
Zittau

Mit Tempo 111 über die S139

Die Polizei hat die Geschwindigkeit in Mittelherwigsdorf kontrolliert, am Abzweig nach Hainewalde. Für 44 Fahrer wird's nun teuer.

Symbolbild
Symbolbild © Carsten Rehder/dpa

Ein Audi-Fahrer mit Zittauer Kennzeichen hat am Dienstagnachmittag den Raserrekord auf der S139 in Mittelherwigsdorf aufgestellt, als er mit Tempo 111 an der Messstelle der Polizei vorbeifuhr. Am Abzweig nach Hainewalde kontrollierte sie vier Stunden die Einhaltung der Geschwindigkeit, die dort höchstens 70 Kilometer pro Stunde beträgt. Daraus weisen diverse Verkehrszeichen hin.

Insgesamt passierten 710 Fahrzeuge die Lichtschranke, in 44 Fällen löste der Blitz aus, 36 Fahrer sehen einem Verwarngeld entgegen, acht erwartet ein Bußgeldbescheid. (SZ)

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau