merken
Zittau

Welche Neuerungen Zittaus Modellbahner 2021 bieten

Nach einer coronabedingten Pause soll vom 6. bis 21. November die jährliche Ausstellung öffnen. Dabei gibt's wieder einiges zu entdecken.

Blick zur Drehscheibe im Dampflokbahnbetriebswerk. Einige Modelle wie der Kohlen- und Containerkran tun schon 50 Jahre ihren Dienst.
Blick zur Drehscheibe im Dampflokbahnbetriebswerk. Einige Modelle wie der Kohlen- und Containerkran tun schon 50 Jahre ihren Dienst. © Zimec

Der Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club (Zimec) öffnet nach einem Jahr Corona-Pause seine 43. Modellbahn-Ausstellung auf der Gerhart-Hauptmann-Straße 34 mit einigen Neuerungen. Vom 6. bis 21. November können Besucher unter anderem eine Tankstelle mit einer Gruppe von Motorradfahrern entdecken. An der Stelle stand zuvor eine alte Fabrik. Auf der Schmalspuranlage wird ein teils neu und teils überarbeiteter, historischer "IK-Zug" rollen, wie der Verein mitteilt.

Der überarbeitete "IK-Zug" fährt ins Gebirge.
Der überarbeitete "IK-Zug" fährt ins Gebirge. © Zimec
Motorradfahrer rollen an der 2021 neu aufgebauten Tankstelle vorbei.
Motorradfahrer rollen an der 2021 neu aufgebauten Tankstelle vorbei. © Zimec

Auch ein Jubiläum steht auf der Modellbahn-Anlage an. Kohlen- und Containerkran sowie Schlackenaufzug am Bahnbetriebswerk für Dampfloks tun schon 50 Jahre ihren Dienst. Ein Gastaussteller wird im Gartenbahnmaßstab 1:22,5 eine historische Zittauer Szenerie zwischen der einstigen "Mandau-Kaserne" und dem damaligen an der Schmalspurbahn ins Zittauer Gebirge gelegenen Bahnhof "Zittau Schießhaus" präsentieren. Eine weitere Neuheit gibt es erstmalig zu dieser Ausstellung auf der Vereinsseite. Unter der Rubrik "Termine" kann jeder die Ausstellungstermine als "iCalender" für Smartphone oder Programme wie "Outlook" bequem herunterladen. (SZ)

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Die Öffnungszeiten sind jeweils am Sonnabend und am Sonntag sowie am 17. November (Bet- und Bußtag) stets von 13 bis 17.30 Uhr.

Mehr zum Thema Zittau