SZ + Zittau
Merken

Zusammen für O-See und Westpark?

Die Zittauer Wählervereinigung Zkm will den Erfolg der Landesgartenschau wiederholen und hat OB sowie Bürgermeister schon im Boot.

Von Thomas Mielke
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die O-See-Challenge vor einem Jahr.
Die O-See-Challenge vor einem Jahr. ©  Rafael Sampedro (Archiv)

Wenn es nach "Zittau kann mehr" geht, werden sich Zittau und Olbersdorf wie vor knapp 20 Jahren zur Landesgartenschau wieder zusammen um die Entwicklung von O-See und Westpark kümmern. Einen entsprechenden Beschlussantrag hat die  Wählervereinigung für den Stadtrat eingereicht. Parallel dazu wirbt sie um die Unterstützung der anderen Räte. "Unser herzlicher Wunsch wäre es, dass diese Idee in Ihren Fraktionen auf ein positives Echo stößt", hat Zkm-Fraktionschef Thomas Schwitzky an sie geschrieben. Er lädt die anderen ein, Ergänzungen oder zusätzliche Ideen beizusteuern.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau