merken
Zittau

Wo in Zittau ist das?

Das Aussehen des ehemaligen Armeegebietes in Süd verändert sich durch die Abrisse.

Ein neuer Weg verkürzt die Verbindung zum Zittauer Technischen Rathaus. Im Hintergrund die Arbeitsagentur.
Ein neuer Weg verkürzt die Verbindung zum Zittauer Technischen Rathaus. Im Hintergrund die Arbeitsagentur. © Matthias Weber

Der erste Abriss seit vielen Jahren im ehemaligen Armeegebiet in Zittau-Süd und die anschließende Umgestaltung der Fläche sind abgeschlossen: Aus der ehemaligen Kaserne Villingenring 2 ist eine kleine Parkanlage geworden.

So sah die Kaserne im Frühjahr aus, als sie noch stand.
So sah die Kaserne im Frühjahr aus, als sie noch stand. © Rafael Sampedro (Archiv)

2021 wird der Abriss fortgesetzt. Langfristig sollen weitere Teile des ehemaligen Militärgeländes verschwinden. Wie die dann leeren Flächen langfristig genutzt werden ist noch nicht abschließend geklärt. Das ursprüngliche Konzept der Stadt sah eine weitere grüne Lunge als Schneise für die Frischluftzufuhr aus dem Gebirge vor. Inzwischen kann sich Oberbürgermeister Thomas Zenker (Zkm) aber auch andere Nutzungen vorstellen.

Anzeige
Karriere bei der OLUTEX GmbH
Karriere bei der OLUTEX GmbH

Das Team der Oberlausitzer Luftfahrttextilien GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung am Standort Seifhennersdorf.

Im Sommer wurde sie abgerissen.
Im Sommer wurde sie abgerissen. ©  Rafael Sampedro (Archiv)

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau