Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zittau
Merken

Unfall beim Ausparken - Polizei sucht Zeugen

Ein Autofahrer rempelte beim Ausparken in Zittau einen anderen Wagen an. Dessen Halter wird nun gesucht - sowie weitere Zeugen. Was die Polizei noch aus Zittau meldet.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Unfälle und ein Fahrraddiebstahl beschäftigten die Polizei in Zittau. (Symbolfoto)
Unfälle und ein Fahrraddiebstahl beschäftigten die Polizei in Zittau. (Symbolfoto) © Symbolbild/SZ/Eric Weser

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Park-Unfall in Zittau - sowie den Geschädigten selbst. Der Vorfall, so berichtet die Polizeidirektion, ereignete sich bereits am 4. Mai - einem Donnerstag - an der Äußeren Weberstraße. Gegen 10 Uhr parkte ein Skoda-Fahrer rückwärts vom Parkplatz einer Arztpraxis aus. Dabei stieß er gegen ein Auto, das neben ihm stand. Er stieg aus, sah sich beide Fahrzeuge an und bemerkte auch einen Abdruck seiner Anhängerkupplung an der hinteren Stoßstange des anderen Wagens. Daraufhin verließ er zunächst den Unfallort. Später meldete sich der 69-jährige Fahrer aber dann doch bei der Polizei. Sie ruft nun den Fahrzeughalter des beschädigten Autos auf, sich zu melden. Es handelte es wohl um eine größere blaue Limousine, heißt es von der Polizei. Zeugen, die etwas zum Hergang des Unfalles aussagen können, werden ebenfalls gebeten, sich an das Polizeirevier Zittau-Oberland persönlich oder unter der Rufnummer 03583 62 0 zu wenden.

Laster und Auto stoßen auf der Friedensstraße zusammen

Auf der Friedensstraße sind am Dienstagmittag ein Lkw und ein Auto zusammengestoßen. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 49-Jähriger mit seinem Laster die Gerhart-Hauptmann-Straße von Lückendorf kommend entlang und bog nach links in die Friedensstraße ab. Dabei übersah er offenbar den Opel eines 22-Jährigen, der aus dem Stadtzentrum kam. Auf der Kreuzung prallten die Fahrzeuge zusammen. Beide Fahrer sowie die 21-jährige Beifahrerin im Astra erlitten leichte Verletzungen. Alle drei Beteiligten kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von circa 15.000 Euro.

E-Bike verschwindet von der Rietschelstraße

Ein E-Bike ist am Dienstagnachmittag von der Rietschelstraße in Zittau verschwunden. Das schwarz-grüne Pedelec der Marke Cube Reaction stand laut Polizeiangaben auf einem Grundstück und hatte einen Wert von geschätzt 2.000 Euro. Eine Streife nahm die Anzeige auf und eröffnete ein Ermittlungsverfahren. (SZ)