merken
PLUS Zittau

Diebesbeute: Kupferrohre, Fernseher und Rasenmäher

In Zittau sind Unbekannte am Dienstag in einen VW-Transporter eingedrungen. An der Feldstraße gab es dort zudem einen Laubeneinbruch.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolbild: Eric Weser

Über folgende Straftaten berichtet die Polizeidirektion Görlitz am Mittwoch in ihrem Medienbericht. (SZ)

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Werkzeuge und Kupferrohre aus VW-Transporter gestohlen

In Zittau sind Unbekannte am Dienstagnachmittag in einen VW-Transporter eingedrungen und haben Kupferrohre und zahlreiche Werkzeuge in Wert von etwa 3.500 Euro gestohlen. Der Transporter stand auf einem Firmengelände am Hirschfelder Ring. Eine Streife des Reviers Zittau-Oberland nahm die Anzeige entgegen. Die Soko Argus ermittelt.

Zwei Leichtverletzte nach Stoppschild-Verstoß

Weil ein Ford-Fahrer in Oppach offenbar ein Stoppschild missachtet hatte, kam es am Dienstagmorgen zu einem schweren Unfall. Der 30-jährige Tscheche wollte von der Lindenberger Straße nach links auf die B96 in Richtung Bautzen abbiegen. Ohne am Schild zu halten, fuhr er auf die Kreuzung und kollidierte mit einem Daimler-Laster, der aus Richtung Bautzen kam. Durch den Aufprall wurde der Ford von der Straße und gegen zwei Verkehrszeichen geschleudert. Der Mann im Galaxy und der 49-jährige Lkw-Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von rund 12.000 Euro. Polizisten des Reviers Zittau-Oberland nahmen den Unfall auf.

Einbrecher durchkämmen Gartenlauben

Einbrecher haben zwei Gartenlauben an der Zittauer Feldstraße heimgesucht. In der Nacht zum Dienstag verschwanden diverse Gegenstände im Gesamtwert von etwa 1.400 Euro, darunter ein Fernseher, ein Rasenmäher, eine Bohrmaschine, eine Schubkarre, ein Teleskop sowie Fruchtweine und alte Weingläser. Bei den Aufbrüchen entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. Polizisten des Zittauer Reviers sicherten Spuren und nahmen die Anzeige entgegen. Der örtliche Kriminaldienst wird die weiteren Ermittlungen führen.

1 / 3

Mehr zum Thema Zittau