merken
PLUS Löbau

Diebe treiben erneut ihr Unwesen

Vom Go-Kart über Wohnanhänger bis hin zu Motoröl und Kühlflüssigkeit: Unbekannte Täter schlugen erneut in Zittau und Oderwitz zu.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: dpa

Von folgenden aktuellen Straftaten berichtet Anja Leuschner, Pressesprecherin der Polizeidirektion Görlitz:

Mit Fluchtfahrzeug nicht weit gekommen

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Pfingstmontag auf ein Firmengelände in Oberoderwitz eingebrochen. Dort stahlen sie aus einer Werkhalle ein Go-Kart und brachen zwei Wohnanhänger auf. Dann flüchteten sie mit einem Citroen C3, der ebenfalls in der Halle abgestellt war. Weit kamen sie mit diesem Fahrzeug jedoch nicht. Das Auto wurde allerdings zweieinhalb Meter neben der Halle auf einem Feld gefunden. Der Stehlschaden beträgt 2.500 Euro, der Sachschaden 1.000 Euro.

Autoknacker einmal erfolgreich und zweimal gescheitert

Diebe haben einen grünen VW Passat im Wert von 3.000 Euro gestohlen. Das Fahrzeug war in der Nacht zum Montag an der Brückenstraße in Zittau geparkt. Weniger erfolgreich waren die Autoknacker, die in derselben Nacht versuchten, einen Audi A4 zu entwenden, der an der Ziegelstraße in Zittau geparkt war. Die Täter manipulierten am Zündschloss, wurden dabei aber von einer Zeugin auf frischer Tat ertappt und flüchteten. Der Schaden am Fahrzeug beträgt 1.000 Euro. Auch einen in der Nähe geparkten Audi A3 konnten die Autoknacker nicht starten. Sie entwendeten jedoch einen Fünf-Liter-Kanister Motoröl sowie einen Liter Kühlflüssigkeit im Wert von insgesamt 50 Euro aus dem Fahrzeug. Der Sachschaden beträgt 500 Euro.

1 / 3

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Löbau