merken
Zittau

Richtfest fürs neue Querxenhäus'l

Die Kita an der Zittauer Juststraße wird zwar weiter umgebaut, aber ein wichtiger Teil ist nun fertig.

Kita-Leiterin Gisela Brendler schlägt als Querx verkleidet einen Nagel ins Dach.
Kita-Leiterin Gisela Brendler schlägt als Querx verkleidet einen Nagel ins Dach. © Matthias Weber/photoweber.de

Als Querx verkleidet schlägt Gisela Brendler einen großen Nagel in den Dachstuhl. Grund ist das Richtfest der Kita Querxenhäus'l am Mittwochnachmittag an der Juststraße in Zittau.

Die grundhafte Sanierung des Gebäudes ist im vollen Gange - nicht nur zur Freude der Leiterin der Einrichtung. "Mit dem neu gestellten Dachstuhl sind die Ergebnisse schon sehr gut sichtbar", berichtet Raik Urban, Geschäftsführer der Zittauer Kindertagesstätten gGmbH "gernegroß". Die etwa 3,4 Millionen Investition beinhaltet unter anderem die Trockenlegung, den Einbau von Brandschutzanlagen und eines Fahrstuhles sowie den barrierefreien Zugang zum Haus. Im Herbst 2020 einigten sich Träger und Einrichtung auch auf die künftige Gestaltung. Farbenfroher, freundlicher, moderner soll sie sein - mit Ornamenten an der Fassade.

Anzeige
Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten
Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten

Die Managementgesellschaft Gesundheitszentrum des LK GR bietet eine Ausbildung mit hohen Übernahmechancen & attraktiven Perspektiven.

Das Gebäude wird seit Mai vorigen Jahres saniert. Die Kinder und Erzieher sind deshalb vorübergehend in der Burgteichschule an der Alten Burgstraße/Weststraße untergebracht. Im Herbst sollen alle Baumaßnahmen beendet sein.

Aktuelle Bilder von der Baustelle:

© Zittauer Kindertagesstätten gemeinnützige GmbH
© Zittauer Kindertagesstätten gemeinnützige GmbH
© Zittauer Kindertagesstätten gemeinnützige GmbH
© Zittauer Kindertagesstätten gemeinnützige GmbH

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau