merken
PLUS Zittau

Radfahrer bei Unfall in Oderwitz verletzt

Der Radler war am Donnerstagabend auf der Dorfstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Schmiedegasse übersah er einen Mazda, was ihm zum Verhängnis wurde.

Die Polizei nahm den Unfall auf, während sich der Rettungsdienst um den verletzten Radler kümmerte.
Die Polizei nahm den Unfall auf, während sich der Rettungsdienst um den verletzten Radler kümmerte. © xcitepress

Zu einem Unfall ist es am Donnerstagabend gegen 18.05 Uhr in Oberoderwitz gekommen.

Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz der SZ auf Nachfrage bestätigt, war dort ein 54-jähriger tschechischer Radfahrer auf der Dorfstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Schmiedegasse übersah er einen Mazda Cx6, der von rechts kam. Der Radler hatte offenbar die Vorfahrt missachtet, die 58-jährige Autofahrerin hatte kaum eine Chance zu bremsen. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Crash leicht verletzt und laut Polizei ins Klinikum gebracht. Die Frau blieb unverletzt; nennenswerte Verkehrsbehinderungen gab es laut Polizei nicht.

Anzeige
Jetzt Studienplatz sichern!
Jetzt Studienplatz sichern!

Die beste Zeit für Studieninteressierte sich einen Studienplatz an der Hochschule Zittau/Görlitz zu sichern ist jetzt!

Mehr zum Thema Zittau