merken
PLUS Zittau

Wochenlang Sperrungen auf dem Ring

Die Stadtwerke verlegen unter Zittaus Hauptverkehrsader eine neue Leitung. Danach kommen die Straßenbauer. Und ab Montag wird eine Kreuzung gesperrt.

Die aktuelle Baustelle auf dem Zittauer Stadring.
Die aktuelle Baustelle auf dem Zittauer Stadring. © Matthias Weber/photoweber.de

Seit einigen Tagen müssen Autofahrer auf dem Zittauer Stadtring mit Einschränkungen klarkommen: Zwischen Ottokarplatz und Hochwaldstraße ist eine der beiden Fahrspuren gesperrt. "Die Stadtwerke Zittau führen Arbeiten an einer Wasserleitung durch", teilte Rathaussprecher Kai Grebasch auf SZ-Anfrage mit. Nach Angaben der Stadtwerke wird eine alte Graugussleitung ausgetauscht. "In der kommenden Woche werden die Arbeiten auf der aktuell gesperrten Straßenseite abgeschlossen sein", so Geschäftsführer Matthias Hänsch. "Im Anschluss wird die Straßensperrung auf die andere Straßenseite verlagert."

Dafür wird laut Stadtverwaltung ab Montag die Ausfahrt von der Hochwaldstraße auf den Stadtring gesperrt. "Eine Umleitung über die Straße „Zur Alten Färberei“ wird ausgeschildert", heißt es in der Mitteilung des Rathauses. Hänsch geht davon aus, dass die Arbeiten in der 23. Kalenderwoche abgeschlossen werden können. Danach wird das Landesamt für Straßenbau und Verkehr seinen Angaben zufolge "die Deckschicht der rechten Fahrspur erneuern". Die Stadtverwaltung rechnet damit, dass die Einschränkungen für die Autofahrer am 18. Juni beendet sind. (SZ/tm)

Anzeige
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!

Wer jetzt endlich wieder wandern oder verreisen will, sollte einige Produkte mitnehmen, um seinen Urlaub jederzeit genießen zu können.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau