merken
PLUS Zittau

Es gibt so viel Schüler wie lange nicht mehr

Über 23.000 junge Menschen lernen im Kreis Görlitz. Das übernehmen fast 2.000 Lehrer von Weißwasser bis Zittau. Doch für Schul-Neubauten fehlt das Geld.

Symbolbild
Symbolbild © Sina Schuldt/dpa

Die Zahl der Schüler im Kreis Görlitz steigt. Das zeigen die jüngsten Daten des Statistischen Landesamtes. Demnach lernten 2020/2021 bereits 23.343 Schüler an allgemeinbildenden Schulen im Landkreis Görlitz. Das sind so viele wie seit 15 Jahren nicht mehr. Und bis 2025/2026 soll die Zahl auf über 24.000 Schüler steigen, wie das Landesamt bereits voriges Jahr berechnete. Ein Trend, der sich sachsenweit abzeichnet.

Auch die Zahl der Lehrer steigt wieder, nachdem sie seit den 1990er Jahren kontinuierlich gesunken ist. Ihren Tiefststand erreichte diese mit 1.934 im Schuljahr 2015/2016. Inzwischen sind 1.971 Lehrer an den Schulen im Kreis Görlitz tätig.

Anzeige
Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten
Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten

Die Managementgesellschaft Gesundheitszentrum des LK GR bietet eine Ausbildung mit hohen Übernahmechancen & attraktiven Perspektiven.

Beim Blick auf die Schulformen wird ersichtlich, dass die meisten Schüler derzeit an Grundschulen lernen. Dahinter folgen Oberschulen, Gymnasien, Förderschulen, freie Schulen und Schulen des zweiten Bildungsweges.

Aufgrund der Entwicklung gibt's im Landkreis Görlitz auch Pläne für Schul-Neubauten. Doch in Zittau hat der Stadtrat den ersten seit der Wende vorige Woche abgelehnt. Ein wesentlicher Grund sind die hohen Investitionskosten und die klamme Stadtkasse. Auch in Görlitz sollte eine neue Oberschule entstehen. Das Projekt ist erst einmal verschoben, weil der Stadt das Geld dafür fehlt. In Mittelherwigsdorf investiert die Gemeinde weiter in die Grundschule. So richtet sie im "Neubau" im Obergeschoss ein achtes Klassenzimmer ein - wegen der gestiegenen Schülerzahlen. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau