Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Zittau
Merken

Zittau macht zwei Turnhallen dicht und gibt eine zum Sprayen frei

Die Halle an der ehemaligen Burgteichschule ist seit Mai außer Betrieb, die an der Südstraße in Zittau folgt nach Ende des Schuljahres. Die Sportler kommen künftig an der Lisa-Tetzner-Straße unter.

Von Thomas Christmann
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Turnhalle an der Südstraße ist zwar noch in Betrieb, darf aber angesichts des geplanten Abrisses schon jetzt von außen besprüht werden.
Die Turnhalle an der Südstraße ist zwar noch in Betrieb, darf aber angesichts des geplanten Abrisses schon jetzt von außen besprüht werden. © SZ-Archiv

Die Turnhalle an der Zittauer Südstraße kann ab sofort besprüht werden. Die Stadt hat die Außenfassade dafür freigegeben. Nur der Eingangsbereich muss frei von Graffiti bleiben, weil das Gebäude immer noch in Betrieb ist. Ihm sei es lieber, gezielt Flächen freizugeben, statt illegale Schmierereien zu bekämpfen, sagt Oberbürgermeister Thomas Zenker (Zkm). Von ihm stammt daher auch die Idee dazu.

Ihre Angebote werden geladen...