merken
Zittau

Polizist erwischt Sprayer auf Arbeitsweg

Ein 23-Jähriger hat den Tunnel an der Eckartsberger Straße in Zittau besprüht. Ein Beamter sah ihn dabei - und rief die Kollegen.

Im Tunnel hat der Mann eine Wand besprüht.
Im Tunnel hat der Mann eine Wand besprüht. ©  Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Auf dem Weg zum Dienst hat ein Beamter des Polizeireviers Zittau-Oberland einen Mann im Tunnel an der Eckartsberger Straße bemerkt, der offenbar die Wand besprühte. Er informierte seine Kollegen. Diese stellten den vermeintlichen Künstler auf frischer Tat. 

Der 23-Jährige hatte laut Polizei eine Fläche von zehn mal zwei Meter mit silberner Farbe versehen. Die Polizisten stellten insgesamt sieben Farbdosen sowie einen Permanentmarker des Deutschen sicher und erstatteten Anzeige wegen des Verdachts der Sachbeschädigung. (SZ)

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau