merken
Zittau

Telekom baut 13 Mobilfunk-Standorte aus

Das Unternehmen hat den Handyempfang in Zittau, Görlitz, Löbau und weiteren Orten im Kreis verbessert. So wird zum Beispiel das mobile Internet schneller.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Der Mobilfunk-Empfang im Landkreis Görlitz ist besser geworden. Das teilt die Telekom mit. Dafür hat das Unternehmen in den vergangenen zwei Monaten insgesamt 13 Standorte neu gebaut beziehungsweise mit LTE oder mit 5G das jeweilige Netz für Handyempfang und mobiles Internet erweitert. Fünf dieser Standorte befinden sich in Zittau, drei in Görlitz und zwei in Löbau. Weitere Standorte sind Bad Muskau, Großschönau und Vierkirchen. Auch der Empfang in Gebäuden verbessere sich dadurch, erklärt Telekom-Sprecher Georg von Wagner.

Der Telefonanbieter betreibt damit im Landkreis Görlitz nun insgesamt 119 Standorte. Die Bevölkerungsabdeckung liegt nach eigenen Angaben bei rund 95 Prozent. Bis 2023 sollen weitere 47 Standorte hinzukommen. Zusätzlich seien an 16 Standorten Erweiterungen mit LTE und 5G geplant.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Hierbei sei die Telekom auf die Zusammenarbeit mit den Kommunen oder Eigentümern angewiesen, um notwendige Flächen für neue Standorte anmieten zu können. Wer eine Fläche für einen Dach- oder Mast-Standort vermieten möchte, kann sich an die Telekom-Tochter Deutsche Funkturm (www.dfmg.de) wenden. Laut von Wagner unterhält die Telekom das größte 5G Netz in Deutschland.

Wer mehr über die Verfügbarkeit von 5G an seinem Wohnort erfahren will, kann sich auf www.telekom.de/netzausbau informieren. Kunden können sich außerdem kostenlos unter 0800 330 1000 beraten lassen.

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau