merken
PLUS Zittau

Teure antike Möbelstücke gestohlen

Einbrecher hatten in einem leerstehenden Haus an der Zittauer Gutenbergstraße offenbar leichtes Spiel.

© Symbolfoto: Silas Stein/dpa

Am Dienstag ist der Polizei in Zittau ein eher ungewöhnlicher Diebstahl gemeldet worden, bei dem die Täter offenbar leichtes Spiel hatten.

Aus einem leerstehenden Haus an der Gutenbergstraße haben Unbekannte zwei antike Möbelstücke gestohlen, deren Wert die Besitzer mit 2.000 Euro angeben. Offenbar konnten die Einbrecher über ein offenes Fenster in das Gebäude einsteigen und hatten so leichtes Spiel. Die Möbel hatten die unbekannten Täter dann einfach durch die Haustür abtransportiert, die Aufbruchspuren von innen aufwies. Der Sachschaden beträgt rund 100 Euro. Die Kripo ermittelt.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau