merken
Zittau

Neue Schilder leiten Touristen durch Zittau

An über 40 Standorten im Zentrum und außerhalb sollen Gäste vor allem zu den Sehenswürdigkeiten geleitet werden - und das in mehreren Sprachen.

Diese Schilder sollen Touristen vor allem zu den Sehenswürdigkeiten der Innenstadt leiten.
Diese Schilder sollen Touristen vor allem zu den Sehenswürdigkeiten der Innenstadt leiten. © Stadtverwaltung

Die Stadt will Touristen mithilfe von Wegweisern durch Zittau leiten. Einen kleinen Teil der Beschilderung hat sie schon 2019 umgesetzt, jetzt aber folgt der größere. Sie dienen nicht nur zu Orientierung, sondern präsentieren auch die Sehenswürdigkeiten Zittaus in angemessener Weise, teilt Rathaus-Sprecher Kai Grebasch mit. So werden Rad- und Wandertouristen gezielt in die Innenstadt gelenkt, um die Angebote des Handels, der Gastronomie und für den Tourismus wahrnehmen zu können. Für die Erneuerung der Fußgängerbeschilderung flossen Fördermittel.

Anzeige
Herrnhuter Schatz geht in die digitale Welt
Herrnhuter Schatz geht in die digitale Welt

In der kleinen Stadt in der Oberlausitz gibt es ein Archiv, das weltweit seinesgleichen sucht und nun mithilfe der TU Dresden/TUD zugänglich wird.

Die räumliche Ausdehnung umfasst die Innenstadt mit den Ankern Hauptbahnhof und Hochschule sowie die zwei größeren Parkplätze (Äußere Weberstraße und Turnhalle Ottokarplatz) außerhalb des Zentrums. Über 43 Schilderstandorte wird's am Ende geben, die auf 19 touristische und drei amtliche Ziele hinweisen - und das auch in Englisch, Tschechisch und Polnisch. "Sofern es sich nicht um einen Eigennamen handelt", so Kai Grebasch. Ergänzend kommen Piktogramme für das Klinikum, Spielplätze, WCs, Parkplätze, Parkhaus, Tierpark (Zoo), Stadion, Freilichtbühne und Tourist-Information zum Einsatz . (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau