merken
Zittau

Zittau warnt vor Ast-Brüchen

Die Trockenheit und Hitze macht auch den Bäumen in der Stadt zu schaffen. Vor allem bei drei Baumarten besteht derzeit eine erhöhte Gefahr.

Symbolbild
Symbolbild © Patrick Pleul/dpa

Die Stadt Zittau warnt derzeit vor abbrechenden Ästen. Ursache dafür sind die Hitze und Trockenheit der vergangenen Tage. "Durch die unzureichende Wasserversorgung in den Ästen lässt die Spannung im Holz nach, in dessen Folge es unvermittelt zum Abbrechen ansonsten völlig gesunder und belaubter Äste kommen kann", erklärt Rathaus-Sprecher Kai Grebasch. Derartige Ereignisse seien trotz regelmäßiger Baumkontrollen und Baumpflegearbeiten nicht vorhersehbar oder vermeidbar.

Nun bittet die Stadt um erhöhte Aufmerksamkeit und Vorsicht. Die sei insbesondere bei einem Spaziergang in den Parks oder dem Aufenthalt unter Bäumen geboten, so Kai Grebasch und meint dabei vor allem Eichen, Pappeln und Kastanien.

Anzeige
Jetzt Studienplatz sichern!
Jetzt Studienplatz sichern!

Die beste Zeit für Studieninteressierte sich einen Studienplatz an der Hochschule Zittau/Görlitz zu sichern ist jetzt!

Erst am Montag fiel ein Baum auf ein Auto, das auf dem Kaufland-Parkplatz an der Äußeren Weberstraße in Zittau stand. (SZ)

Mehr zum Thema Zittau