merken
PLUS Zittau

Golf-Fahrer stößt mit Passat zusammen

An der Problemkreuzung Hochwaldstraße / Schrammstraße in Zittau hat es wieder einmal gekracht. Dabei wurde ein 34-Jähriger verletzt.

25.9.2020: Unfall auf der Problemkreuzung Hochwald-/Schrammstraße in Zittau.
25.9.2020: Unfall auf der Problemkreuzung Hochwald-/Schrammstraße in Zittau. © xcitepress

Der 19-jährige Fahrer eines VW Golf ist am Freitagnachmittag an der Hochwaldstraße in Zittau mit seinem Auto gegen einen VW Passat gekracht.

Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz der SZ auf Nachfrage mitteilt, war der Golf-Fahrer in Richtung Rewe-Markt unterwegs und missachtete dabei die Vorfhart des 40-jährigen Passat-Fahrers, der auf der Schrammstraße von links kam. Der 34-jährige Beifahrer im Passat wurde beim Aufprall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei insgesamt 12.000 Euro Sachschaden. Die Unfallaufnahme dauert zwei Stunden. Dabei kam es zu leichten Einschränkungen im Verkehr.

Sachsenbessermachen.de
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Die Ampelanlage war zum Zeitpunkt der Unfalls ausgeschaltet. Die Kreuzung in Zittau ist bereits berüchtigt für ihr Unfallaufkommen.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau